CORONA Pandemie - Info zur Kinderbetreuung unter kita.NRW

Montag, 30. November 2020

Auch mal einen Blick werfen, was wir an diesem eisigen Tag draussen gemacht haben?

Blätter regnen und die schnappen wir uns...


Die einen schauen beim Nachbarn in Kompost und

die anderen vergnügen sich in Nachbars Sandhaufen...

 

Donnerstag, 26. November 2020

Heute war wieder

unser Bank-Tag:

 

Nachzügler wird wieder in die Arme geschlossen:


Ein Stolperer lässt den Forsthausknirpsen zu einem Untersucher werden,

wobei dies Blatt

aus vielen Blickwinkeln

genau beäugt wird!


Auch andere Forsthausknirpse haben tolle Blätter:

 

Mittwoch, 25. November 2020

Heute sonnig,

wenn es auch gefrostet hat...


Wieder "Halt" am Strassenrand und

wieder erkundet einer die Senke....


Dieser Forsthausknirps

macht eher unfreiwilig  bei  diesem "Wer kommt in meine Arme" mit....


Wo sonst die Fasanen á la Carte speisen

wird nun ein wenig auf- bzw. abgeräumt:

 

Dienstag, 24. November 2020

Heute losgezogen,

 

auch im aufrechten Gang und

dann schieben lassen...


Beim Nachbarn

die Strasse

vom rumfliegenden Müll gesäubert!

Und dann Heinzelmännchen gespielt, aber seht selbst






 

Montag, 23. November 2020

Der Sonnenschein hat uns heute zeitig rausgelockt

und dieser Knirps hat sich unten in den Graben gehockt:


Schon ist der nächste von der Strasse runter...


Dann doch lieber schnell zurück zu unserer Nestschaukel oder


einfach gemütlich in die Sonne gesetzt:


Ein Power-Nap eingelegt:

 

Donnerstag, 19. November 2020

Sonnenschein gab es heute morgen,

sowie Streicheleinheiten für den Vierbeiner und


Eignungsprüfung der Eiche als Trommel....

Ansonsten gab es jede Menge am Strassenrand zu entdecken:




Bei diesem Schachtdeckel natürlich auch....

 

Mittwoch, 18. November 2020

Ein Trio am Klavier

da gehören dann alle Bausteine mir....


Tatkräftige Unterstützung

beim Laubrechen und

Aufladen:



Karre ist fast voll,


denn "einer geht noch wink!"


Scheint zu gefallen, genau


wie hier auf der grossen Nestschaukel:

 

Dienstag, 17. November 2020

Erst am steinernen Meer gespielt und

dann gewechselt zum "Dark Lake":


Noch führt er Wasser:


Ob im Liegen, Sitzen

oder Stehen,

es gab viel zu sehen...

 

Montag, 16. November 2020

Einer mehr, der jetzt bis vorne laufen kann:


Kurze Strecke im Krippenwagen,

 

dann ist wieder selber laufen daran:

Und wenn man nicht mehr kann, dann hält man einfach an!


Kurz darauf geht es wieder weiter,


wie man am Seitenwechsel gut sehen kann!


Kontrollblick zurück, auch geschafft dies Stück...

 

Donnerstag, 12. November 2020

Heute wieder losgezogen

zum Nachbarn durch die Allee:


Hinter die Scheune zu den Pfützen und

neben die Scheune zum Steinhaufen:


Dieser Stein muss wie immer erobert werden:

 

Und wie immer kommen wir an dieser grossen Pfütze auch nicht einfach vorbei:

Sie wird ordentlich bespielt,

wie man hier sehen kann...

 

 

Mittwoch, 11. November 2020

Laubrechen für die grossen Knirpse

sind zum Spielen und nicht zum Arbeiten da....


Mit den Laubhaufen hat man

jede Menge Spass:


 


Bevor wir reingehen schaukeln wir nochmal "bis in den Himmel" wink

 

Dienstag, 10. November 2020

Heute haben wir uns im Dorf mal umgeschaut,

und wie hier beim Entladen vor "Paul" ganz genau hingeschaut:


War nix mit "seesaw" - einer "see" und der andere "saw" surprised

Ging nicht nur dem "kleinen" Forsthausknirpsen so:


Zu zweit wurde aus "see" zumindest einmal "saw"....

 

Montag, 9. November 2020

Heute wieder losgegangen und

an der Bank abgehangen ....


Eicheln gesammelt und versucht auf dem Deckel schön anzuordnen...


Sand zieht magisch an und

der Berg muss erobert werden...

 

Donnerstag, 5. November 2020

Seitenwechsel, damit

auch der Knirps im Krippenwagen den Stein-Spielplatz einsehen kann:


Ob Moos knibbeln,


hinaufklettern oder

nur zum Anlehnen...


Aber diesmal wird auch dieser Busch

zum Spielobjekt: es werden Eicheln, Blätter & Co hineingesteckt!


Diese Pfütze wird auf dem Rückweg auch noch schnell bespielt:

 

Mittwoch, 4. November 2020

Heute sind wir "nachtragend" unterwegs,

aber garnicht schlimm ...wink


Auf dem Rückweg sind wir dann

 

hier hängengeblieben:

 

Die grossen zog es weiter

 

in den Wald:


Darin verschwanden sie dann ganz bald:

 

Das war ein Spass für die Kids,

 

sind dann hin und her geflitzt:


Berg rauf und Berg runter,


die Knirpse waren munter!

Tja, wie gesagt: Wir sind an der Bank hängengeblieben:

 

Dienstag, 3. November 2020

Ab nach draussen und in den Sandkasten,

dann werden die Pferde bewegt und wieder eingestallt,

bevor es wieder auf die Strasse geht:


Den Leinen-Salat haben die beiden gemeinsam beseitigt!


Was die anderen da so anstellen?


An Nachbar´s Tor rappeln...

 

Montag, 2. November 2020

In der Hecke entdeckt und nun ab mit den beiden

bzw. dem einen in die gelbe Tonne...


Weit kommen wir nicht, denn die Strasse ruft und


lädt zum Verweilen und

der Strassengraben zum Erkunden ein:


Ein Knirps widmet sich derweil

dem

aufrechten Gang wink


Pfützen ziehen natürlich auch Forsthausknirpse an: